26. Mai 2016

Studien

Edelman Trust Barometer 2013: Nur 27 Prozent der Befragten halten Regierungspolitiker für vertrauenswürdig

Europa steckt in der Krise – und die Europäer blicken hoffnungsvoll auf Deutschland. Wie das "Edelman Trust Barometer 2013", die mit weltweit mehr als 31.000 Befragten größte repräsentative Erhebung zum Vertrauen in Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGO), Unternehmen und Medien zeigt, schreiben die Menschen in Europa Deutschland die Schlüsselrolle bei der Bewältigung der Schuldenkrise zu. Vor allem in den Niederlanden (81 Prozent), Schweden (61 Prozent) und Frankreich (58 Prozent) vertrauen die Befragten auf Deutschland. Der EU-Durchschnitt liegt bei 52 Prozent.

Wie sieht es mit dem Vertrauen in Regierung, Medien, Wirtschaft etc. innerhalb Deutschlands aus? Das größte Vertrauen genießen hierzulande nach wie vor NGOs (plus 16 Prozentpunkte auf 64 Prozent), gefolgt von den Medien mit 61 Prozent (plus 14 Prozentpunkte). Der Regierung und der Wirtschaft vertraut knapp die Hälfte der informierten Öffentlichkeit, also Menschen mit höherem Bildungsabschluss, überdurchschnittlichem Haushaltseinkommen sowie intensiver Mediennutzung (jeweils 48 Prozent, plus 14 Prozentpunkte bzw. plus acht Prozentpunkte).

Doch nicht mal ein Drittel aller Befragten stufen Regierungspolitiker (27 Prozent) und CEOs (28 Prozent) als vertrauenswürdig ein. Als Gründe für ihr Misstrauen gegenüber der Regierung geben die Befragten in Deutschland neben "Inkompetenz" und "schlechter Leistungen" (37 Prozent) "falsche Anreize in der Politik" (29 Prozent) an. Bei der Wirtschaft liegen die Gründe für die schlechten Vertrauenswerte in "Korruption" und "Betrug" (26 Prozent) sowie in "falschen Anreizen für unternehmerische Entscheidungen" (29 Prozent). Unabhängigen Personen hingegen wie "Menschen wie Du und ich" (66 Prozent) sowie "Wissenschaftlern und Branchenexperten" (61 Prozent) wird das höchste Vertrauen entgegengebracht.

Das Edelman Trust Barometer 2013 ist die jährliche Studie der PR-Agentur Edelman zu Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Dieses Jahr wurde sie zum 13. Mal durchgeführt. Die Umfrage wurde von der Marktforschungsfirma Edelman Berland entwickelt, die Datenerhebung erfolgt mit Hilfe von über 20-minütigen Online-Interviews. Der Erhebungszeitraum lag zwischen dem 16. Oktober und 29. November 2012 (in Deutschland startete die Umfrage am 18. Oktober 2012). Für das Edelman Trust Barometer 2013 wurden in 26 Ländern jeweils 1.000 Personen aus der allgemeinen Bevölkerung sowie 200 (USA und China: 500) weitere Meinungsführer in zwei Altersgruppen (25–34 und 35–64 Jahre) befragt.

Weitere Informationen zum Edelman Trust Barometer 2013 unter: www.edelman.de/studien/trust-barometer



zurück

() 21.01.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen



Newsletter

Hier können Sie den Public Marketing Newsletter abonnieren.

Aktuelles Heft

Mediadaten





Weitere Publikationen
des Verlages - hier klicken