Donnerstag, 13. Dezember 2018

News

Daniel Brühl steht für die Berliner Gemäldegalerie vor der Kamera

%%%Daniel Brühl steht für die Berliner Gemäldegalerie vor der Kamera%%%

Für den Werbetrailer zur El Siglo de Oro-Ausstellung schlüpft Daniel Brühl in die Rolle eines Museumswärters; ©Staatliche Museen zu Berlin

Der Schauspieler Daniel Brühl tritt erstmals für die Berliner Gemäldegalerie vor die Kamera. Für die große El Siglo de Oro-Schau, die ab dem 1. Juli in dem Ausstellungshaus zu sehen ist, wurde ein Werbetrailer gemeinsam mit dem Schauspieler realisiert. Brühl schlüpft dabei in die Rolle eines Museumswärters und weist eine Besucherin auf die korrekte spanische Aussprache der Künstler in der Ära Velázquez hin. Produziert wurde der Spot von der Berliner Agentur bboxxFILME. Zu sehen ist der Trailer auf der Website der Gemäldegalerie sowie auf Facebook und YouTube.

Besonders fasziniert Daniel Brühl das Goldene Zeitalter Spaniens, wie er nach dem Dreh verrät: "Diese dunkle Kraft, die einem aus diesen Gemälden entgegenspringt, diese Stärke, ja und dieser Stolz, das finde ich sehr ansprechend. Und da muss ich an die Generation meiner Großeltern denken und meinen spanischen Großvater und an seine Haltung und seine Sicht auf die Dinge."

Zudem hat Brühl für die Ausstellung der Gemäldegalerie, die zu den Staatlichen Museen zu Berlin zählt, einen Audioguide eingesprochen, der die Besucher durch die Schau leitet.



zurück

() 08.06.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen