Donnerstag, 13. Dezember 2018

News

Chiemgau Tourismus präsentiert neuen Marken-Leitfaden

%%%Chiemgau Tourismus präsentiert neuen Marken-Leitfaden %%%


Die Leitwerte "griabig", "natürlich aktiv" und "Zeit" will Chiemgau Tourismus in Zukunft kommunizieren; Foto: Chiemgau Tourismus e.V.

Der Chiemgau Tourismus e.V. (CT) mit Sitz in Traunstein geht den nächsten Schritt im Markenbildungsprozess: In dieser Woche veröffentlichte der Verband den neuen Leitfaden der Marke Chiemsee-Chiemgau. Dieser soll eine Orientierung für Tourismustreibende in der Region bieten.

Darin werden unter anderem drei Leitbilder definiert. Der Chiemgau setzt zukünftig auf die Werte "griabig", "natürlich aktiv" und "Zeit". Diese Begriffe stellen nach Angaben des Leitfadens die Schnittmenge dessen dar, wie der Chiemgau sich selbst sieht, was die Gäste erwarten und was die Region erfüllen kann. Des Weiteren werden in dem Markenkonzept Personas eingeführt, nach denen sich die Angebotsgestaltung und Kommunikation in Zukunft richten soll. "Nur im Bewusstsein der eigenen Stärken und Schwächen ist die Suche nach geeigneten Zielgruppen möglich", erklärt CT-Marketingleiter Jens Hornung.

"Wer auf den Marktplätzen der Massenmedien wahrgenommen werden möchte, muss sich genau überlegen, wie er wahrgenommen werden möchte und wen er ansprechen will. Ein unscharfes, uneinheitliches Bild führt nicht zu Erfolg, sondern zu Irritation. Und Irritation verhindert Entscheidungen – auch Urlaubsentscheidungen", sagt Hornung.

Vor mehr als einem Jahr hatte Chiemgau Tourismus die Erneuerung der Marke angestoßen. Zehn Jahre nach Verbandsgründung sei es laut Marketingleiter Hornung nötig geworden, einen "neuen Blick auf die Marke zu werfen, aktuelle Marktforschung einzubeziehen und die Marke Chiemsee-Chiemgau zu schärfen". Seit Oktober 2017 erarbeiteten deshalb mehr als 80 heimische Tourismusvertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung gemeinsam mit dem CT-Team in zahlreichen Workshops die zukünftige Ausrichtung des Marketings.

Nun will Chiemgau Tourismus den Markenprozess gemeinsam mit den touristischen Partnern im Chiemgau weiter ausgestalten und zum Beispiel Produkte, Angebote und Dienstleistungen im Sinne unserer Zielgruppen neu konzipieren.

Der Leitfaden kann hier heruntergeladen werden.



zurück

() 07.12.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen