Donnerstag, 21. März 2019

News

Braunschweig kürt Gewinner des Löwenlogo-Kreativwettbewerbs

%%%Braunschweig kürt Gewinner des Löwenlogo-Kreativwettbewerbs%%%


Mit ihrem Stadtspaziergang in Form des Löwenlogos sichert sich Nicola Schobre den Sieg des Contests "Mach was draus!"; Foto: Nicola Schobre

Die Stadtmarketing Braunschweig GmbH hatte im März 2019 in dem Kreativwettbewerb "Mach was draus! Dein Löwenlogo" dazu aufgerufen, die Bürgermarke künstlerisch und fantasievoll umzusetzen. Insgesamt 22 Kreative nahmen an dem Contest teil. Sie generierten im Zeitraum vom 11. bis 14. März auf Facebook insgesamt 289 Likes und Herzchen. Nun stehen die Gewinner fest.

Auf Platz 1 schaffte es mit 92 positiven Reaktionen Nicola Schobre. Sie nutzte die Form des Löwenlogos als Vorlage für einen Spaziergang durch das östliche Ringgebiet und die Innenstadt. Auf dem zweiten Platz landete Julia Karakaya mit einer bunten Interpretation des Löwenlogos, das auf einem Jute-Beutel zu sehen ist. Den dritten Platz sicherte sich Nicole Reimann, die Leuchtbakterien der Art Aliivibrio fischeri so anordnete, dass sie eine leuchtende Version des Löwen ergeben.

Die drei Siegerinnen und Sieger erhalten je einen Preis mit Braunschweig-Bezug. Die Erstplatzierte kann sich über einen Kunstdruck mit dem Löwenlogo des regionalen Computerkünstlers Carlos freuen. Für den zweiten Platz gibt es zwei MuseumsCards, mit denen die Gewinnerin einen einmaligen freien Eintritt sowie ein Jahr lang ermäßigten Eintritt in die sieben größten Museen Braunschweigs erhält. Die Drittplatzierte gewinnt ein Monopoly Schlösser & Burgen, auf dem auch das Braunschweiger Residenzschloss zu sehen ist.


v.l.: Auf Platz 2 und 3 landeten die kreativen Ideen von Julia Karakaya und Nicole Reimann; Fotos: Julia Jarakaya (links), Nicole Reimann (rechts)



zurück

() 15.03.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen