25. Oktober 2014

News

Dornier Museum Friedrichshafen lässt sich von Wunderhaus betreuen

Das Dornier Museum Friedrichshafen vergibt anlässlich der Ankündigung der Rückkehr des Amundsen Flugbootes Dornier Wal N 25F seinen Kommunikationsetat an die Münchner Werbeagentur Wunderhaus. Über 100 Jahre Luft- und Raumfahrt werden im Museum in einer laut Agentur "außerordentlich modernen Art und Weise" präsentiert. Die kommunikativen Aufgaben sind dementsprechend vielfältig: Zum einen geht es um die Darstellung des Museums als Ort des Pioniergeistes großer Ingenieure und Entdecker. Zum anderen gilt es, das Museum als Veranstaltungsort für Firmentagungen bekannt zu machen. Porsche und EADS haben es bereits für große Events genutzt – der Preis der Organisation 'Jugend forscht' in Zusammenarbeit mit den Firmen EADS, ZF, Tognun sowie der Dualen Hochschule Ravensburg wurde hier verliehen. So ist das Dornier Museum Friedrichshafen auch eine Plattform für den kulturellen Austausch in der Bodensee-Region.

Verantwortlich beim Kunden ist Museumsdirektor Berthold Porath, bei der Agentur deren geschäftsführende Gesellschafter Martin Kießling und Markus Goetze.



zurück

(am) 24.05.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen »



Newsletter

Hier können Sie den Public Marketing Newsletter abonnieren.

Aktuelles Heft

Matching. Entscheider im Dialog





Weitere Publikationen
des Verlages - hier klicken