23. April 2014

News

LeadAcademy wählt "Max Joseph" zum "LeadMagazin des Jahres"

Das Geheimnis um die Gewinner der diesjährigen LeadAwards ist gelüftet: Die LeadAcademy prämierte gestern Abend in den Hamburger Deichtorhallen zum 20. Mal das Beste aus Print und Internet. Überreicht hat die Preise in 18 Kategorien der Moderator Thomas Gottschalk.

Im Printbereich gab es dieses Jahr keinen klaren Favoriten, dafür aber Überraschungen. Im vergangenen Jahr punktete die Publikumszeitschrift "Zeit Magazin" in allen Königsdisziplinen. 2012 hingegen holte sich "Max Joseph", das CP-Magazin der bayerischen Staatsoper, den Titel "LeadMagazin des Jahres" und sicherte sich zugleich Gold für den besten Illustrationsbeitrag (Motiv unten). Kreativchef von "Max Joseph" ist der in München lebende Grafikdesigner Mirko Borsche, der seit 2007 auch für die Gestaltung aller "Zeit"-Titel verantwortlich zeichnet.

Die Opernzeitschrift, verlegt durch Hoffmann und Campe, setzte sich in der Vorrunde gegen zwei starke Gegner durch: das "SZ-Magazin" und das vielgelobte Gratisblatt "Vice". Im Finale holte das "SZ-Magazin" Silber, "Vice" Bronze.

 

"Tristan und Isolde" (c) Lucas Hasselmann für "Max Joseph"

 

Weitere Informationen zu allen Gewinner-Arbeiten inklusive Fotos gibt es auf redbox.de.



zurück

(sk) 21.06.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen



Newsletter

Hier können Sie den Public Marketing Newsletter abonnieren.

Aktuelles Heft



Weitere Publikationen
des Verlages - hier klicken