Mittwoch, 23. August 2017

ANZEIGE

News

Familienministerium startet Kampagne zur Gaming-Kompetenz

%%%Familienministerium startet Kampagne zur Gaming-Kompetenz%%%


Das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat im Rahmen von Dialog Internet, mit dem Institut Spielraum der Fachhochschule Köln und dem Institut für Computerspiel Spawnpoint in Erfurt eine Kampagne gestartet. Sie wird auf der Video- und Computerspielemesse gamescom (15. bis 19. August, koelnmesse Deutz) der Öffentlichkeit präsentiert.

Unter dem Motto "Dein Spiel. Dein Leben. - Find your level!" können sich Gamer in einem Wettbewerb kritisch, konstruktiv und kreativ mit der eigenen Spielleidenschaft auseinander setzen. Unterstützt wird die Kampagne von Electronic Arts Deutschland, Turtle Entertainment, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis sowie IJAB – Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland.

Unter Federführung des Instituts Spielraum haben seit Jahresbeginn über 100 Jugendliche in Workshops erarbeitet, wie Gamer angeregt werden können, über ihr eigenes Spielverhalten nachzudenken, sich mit anderen darüber austauschen und ein Gleichgewicht zwischen virtueller und realer Welt zu erhalten. In einem bundesweiten Wettbewerb können jetzt Teilnehmer zwischen zwölf und 25 Jahren ihre Ideen für entsprechende Video-Clips einreichen. Die besten Ideen werden von einer Jury aus prominenten Gamern, Wissenschaftlern, Pädagogen und Journalisten ausgewählt und professionell (nach-)produziert.

Mit einem Messestand auf der gamescom stellt das Institut Spielraum gemeinsam mit den Projektpartnern die Angebote und Ziele von "Dein Spiel. Dein Leben." vor. Sowohl vor Ort als auch im Internet unter www.dein-spiel-dein-leben.de können sich Spieler über das Angebot informieren. Neben dem Wettbewerb sind der konstruktive Austausch zum Thema in den sozialen Netzwerken der Jugendlichen, ihren Gaming-Communities, Familie, Schule und im Freizeitbereich Ziele der Kampagne. Dazu sind im Dialog mit Gamern Gütekriterien zusammengetragen worden. Ein "Reflected-Gamer-Button" zur Verwendung auf den entsprechenden Internetseiten wird ebenfalls auf der gamescom erstmalig präsentiert.



zurück

() 15.08.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen