Donnerstag, 13. Dezember 2018

News

Straßenzeitung Trott-war porträtiert ihre Verkäufer

%%%Straßenzeitung Trott-war porträtiert ihre Verkäufer%%%


Die Stuttgarter Straßenzeitung Trott-war, startet unterstützt von der Stuttgarter Multichannel Agentur agencyteam eine Kampagne. Im Zentrum stehen vom Schicksal gezeichnete Menschen, die ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen wollen.

Insgesamt hat der Fotograf Deniz Saylan 30 Porträts der Straßenverkäufer gemacht. Die Kampagne steht unter dem Motto "Herren des Schicksals" Sie wird in City Lights, Großflächenpostern, Anzeigenmotiven und online umgesetzt. In Kinos und im Internet gibt es Kurfilme, die die Verkäufer porträtieren. Start der Kampagne ist Ende Januar 2013.

Im neuen Jahr sollen die Motive außerdem in einer Stuttgarter Galerie ausgestellt und versteigert werden. Auch ein Kunstband mit den Porträts ist angedacht. Alle Einnahmen sollen dem Verein Trott-war e.V., der die Zeitung führt, zugutekommen.

 

 

 



zurück

() 07.12.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen