Mittwoch, 01. April 2020

ANZEIGE

Spannende neue Jobs im Journalismus bieten:

Backnanger Kreiszeitung - Lokalredakteur Print/Online (m/w/d)

Dienste in Übersee - Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit...

Verlag W. Kohlhammer - Redakteur (m/w/d)

...mehr


Personalien

Claudia Russo spricht für die Ludwig-Maximilians-Universität München

%%%Claudia Russo spricht für die Ludwig-Maximilians-Universität München%%%

Claudia Russo ist studierte Romanistin und Literaturwissenschaftlerin; Foto: Stefan Braun Photography
Claudia Russo ist studierte Romanistin und Literaturwissenschaftlerin; Foto: Stefan Braun Photography

Die Stabsstelle Kommunikation und Presse der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) steht bald unter einer neuen Leitung. Claudia Russo, 48, wird diese Position ab 1. Mai 2020 bekleiden. Sie kommt von der Unternehmensberatung Roland Berger, wo sie seit neun Jahren Pressesprecherin ist und seit 2015 zusätzlich als Head of Marketing & Communications DACH verantwortlich zeichnet.

Russo ist studierte Romanistin und Literaturwissenschaftlerin. Neben ihrer Tätigkeit in Pressestellen konnte sie schon früh journalistische Erfahrungen sammeln. So war sie von 1994 bis 2006 als freie Journalistin und Korrespondentin in Mailand, München und Köln für Zeitungen wie "Financial Times Deutschland", "Welt am Sonntag" und "Tagesspiegel" tätig. Darüber hinaus war sie für ARD-Anstalten wie den WDR, den BR, den Deutschlandfunk und das Deutschlandradio Kultur aktiv. Daran anschließend folgten Anstellungen bei Weber Shandwick, wo sie PR-Direktorin war, sowie der italienische Modekonzern Geox, wo sie in der Pressestelle arbeitete, bevor sie zu Roland Berger wechselte.



zurück

(al) 17.03.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen