Mittwoch, 01. April 2020

ANZEIGE

Spannende neue Jobs im Journalismus bieten:

Backnanger Kreiszeitung - Lokalredakteur Print/Online (m/w/d)

Dienste in Übersee - Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit...

Verlag W. Kohlhammer - Redakteur (m/w/d)

...mehr


Personalien

Sportstättenbau: Manuel Eickhoff ist neuer GF der IAKS Deutschland e.V.

%%%Sportstättenbau: Manuel Eickhoff ist neuer GF der IAKS Deutschland e.V. %%%

Manuel Eickhoff ist neuer IAKS-Chef in Deutschland; Foto: IAKS
Manuel Eickhoff ist neuer IAKS-Chef in Deutschland; Foto: IAKS

Bei der Internationalen Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen IAKS Deutschland e. V. mit Sitz in Köln gibt es seit Mitte März 2020 einen neuen Geschäftsführer: Manuel Eickhoff hat die Aufgaben von Dr. Carina Deuß übernommen, die nach dreijähriger Tätigkeit den Verband verlassen hat.

Eickhoff ist Absolvent des Master-Studiengangs M.Sc. Sport Management an der Deutschen Sporthochschule Köln und hat dort als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Sportökonomie und Sportmanagement gearbeitet. Er leitet die Geschäftsstelle in Köln und ist für die Betreuung der Mitglieder, die Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen zuständig.

Hinter dem IAKS verbirgt sich eine weltweit aktive Non-Profit-Organisation, die sich mit dem Themen des Sportstättenbaus befasst. Sie wurde 1965 als Internationaler Arbeitskreis Sportstättenbau in Köln gegründet und ist vom IOC als "Recognised Organisation" anerkannt. Zu ihren Präsidenten in Deutschland gehörten unter anderem der frühere "WAZ"-Manager Erich Schumann (1990 - 1997) und Stephan Holthoff-Pförtner (1997 bis 2015), heute Europa-Minister in NRW und Gesellschafter der Funke Medien-Gruppe in Essen.



zurück

(ps) 20.03.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen