Mittwoch, 01. April 2020

ANZEIGE

Spannende neue Jobs im Journalismus bieten:

Backnanger Kreiszeitung - Lokalredakteur Print/Online (m/w/d)

Dienste in Übersee - Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit...

Verlag W. Kohlhammer - Redakteur (m/w/d)

...mehr


Personalien

Dr. Stefan Gärtner leitet das Institut Arbeit und Technik

%%%Dr. Stefan Gärtner leitet das Institut Arbeit und Technik%%%

Das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen steht unter einer Leitung. Dr. Stefan Gärtner, bislang Leiter des 2014 gegründeten Forschungsschwerpunkts Raumkapital im Institut, hat die Position von Prof. Dr. Josef Hilbert übernommen, der nach mehr als 30 Jahren am IAT in den Ruhestand geht.

Gärtner ist Regionalforscher und studierter Raumplaner. Er arbeitet bereits seit 2002 am IAT, einer wissenschaftlichen Einrichtung der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und der Ruhr-Universität Bochum. Davor war er im Bereich "nachhaltiges Wirtschaften" tätig und machte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen lokale und regionale Ökonomien, urbane Produktion, Sharing Economy und alternatives/nachhaltiges Wirtschaften, Regionalentwicklung und regionale Strukturpolitik, Wirtschaftsförderung sowie Raum und Banken.

Neben seiner Tätigkeit am Institut für Arbeit und Technik gehört Gärtner dem Vorstand der Gesellschaft für Strukturpolitik (GfS) an, dem Stadt- und regionalwissenschaftlichen Forschungsnetzwerk Ruhr (SURF), dem Informationskreis für Raumplanung (IfR) und der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen (LAG NRW) der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL). Darüber hinaus ist er Mitherausgeber der Zeitschrift "Arbeit" sowie der Zeitschrift "Raumplanung".



zurück

(al) 24.03.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen