Montag, 20. Mai 2019

Studien

EU-Institutionen für ein Drittel der Deutschen unbekannt

%%%EU-Institutionen für ein Drittel der Deutschen unbekannt%%%

Die Ergebnisse zeigen, dass wichtige Organe der EU für die meisten Deutschen unklar sind; Quelle: Gesellschaft für Wirtschaftsforschung

Kurz vor den Europawahlen am 26. Mai 2019 verfügen die Deutschen nur über geringe Kenntnisse in Bezug auf europäische Institutionen: Rund 17 Prozent der Bundesbürger meinen, sich mit den Funktionsweisen und Aufgaben der EU-Kommission auszukennen. Dies geht aus einer Online-Umfrage von Dynata (vorher: Research Now) hervor, einem internationalen Anbieter von Bevölkerungsdaten. Rund 1.500 Personen zwischen 16 und 65 Jahren wurden befragt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die wesentlichen exekutiven Organe der EU für die meisten Deutschen unklar sind. Rund ein Drittel der Umfrageteilnehmer (32 %) verfügt über keine Kenntnisse zu den Institutionen. Nur 16 Prozent verstehen die Aufgaben des Europäischen Rats. Elf Prozent der Bundesbürger überblicken, welche Funktionsweise der Rat der Europäischen Union hat. Den höchsten Wert erreicht das Europäische Parlament: 39 Prozent geben an, über das Legislativorgan Bescheid zu wissen. Über die Zusammensetzung des Parlaments können EU-Bürger am 26. Mai in direkten Wahlen entscheiden.



zurück

() 06.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen