Samstag, 14. Dezember 2019

ANZEIGE


Studien

Köln, Hamburg und München weisen hohen Digitalisierungsgrad auf

%%%Köln, Hamburg und München weisen hohen Digitalisierungsgrad auf%%%

Die hiesigen Städte werden smarter. Das geht aus einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Haselhorst Associates hervor, die sich dem Thema Smart City widmete. Im Zuge der Analyse wurden 20.000 Daten aus 400 untersuchten Städten zusammengetragen und acht Einzelkriterien zugeordnet: Strategie und Umsetzung, Digital Infrastructure, Smart Mobility, Smart Energy & Environment, Smart Home, Building & Security, Smart Health, Smart Education und Smart Government.

Demnach weisen die Millionenstädte Hamburg und München einen sehr hohen Digitalisierungsgrad auf. Köln führt das Ranking sogar mit einem Wert von 41 Prozent an. Die größten Fortschritte kann Ravensburg aufweisen. Die baden-württembergische Stadt mit einem Digitalisierungsgrad von 15 Prozent konnte sich vom 365. Rang auf den 73. Platz hocharbeiten. Weitere Aufsteiger sind Detmold, Emsdetten, Amberg, Gera, Datteln, Coburg und Bamberg.

Dr. Arno Haselhorst, Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensberatung, sagt: "Das Beispiel Ravensburg zeigt deutlich: Das Thema Smart City ist keines, das nur in den Metropolen Deutschlands eine Rolle spielt - im Gegenteil. Gerade in den kleinen und mittleren Kommunen kann die Digitalisierung einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass die Städte zukunftsfähig bleiben. Zudem können smarte Technologien auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Allerdings liegt das Thema Digitalisierung bei der großen Mehrheit der Städte immer noch vollkommen brach."

Allerdings verdeutlicht die Studie auch, dass der Nachholbedarf in Deutschland bezüglich der Digitalisierung sehr hoch ist. Drei Viertel der Kommunen erreichen im Ranking nicht einmal einen Gesamtwert von zwölf Prozent. Dabei müsse dringend in Digitalisierung investiert werden, um langfristig international wettbewerbsfähig zu bleiben, erklärt Dr. Haselhorst.

Die komplette Studie ist nach Anmeldung unter www.haselhorst-smartcity.com verfügbar.



zurück

(al) 05.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen