Freitag, 17. Januar 2020

ANZEIGE


Studien

Jeder Vierte plant Urlaub 2020 in Deutschland

%%%Jeder Vierte plant Urlaub 2020 in Deutschland%%%

München mit Sehenswürdigkeiten wie der Theatinerkirche verzeichnete im Jahr 2018 rund 8,8 Millionen Übernachtungen aus dem Inland; Christl Reiter
München mit Sehenswürdigkeiten wie der Theatinerkirche verzeichnete im Jahr 2018 rund 8,8 Millionen Übernachtungen aus dem Inland; Christl Reiter

Das Jahr 2020 hat noch nicht begonnen und doch wissen bereits viele Deutsche, wo sie im kommenden Jahr ihren Urlaub verbringen werden. Laut einer Studie, für die Wyndham Rewards das Forschungsinstitut INNOFACT beauftragt hat, haben 72 Prozent der Deutschen ihre Reisen für 2020 bereits geplant. Lediglich 15 Prozent wollen spontan schauen, wohin es gehen wird.

Insgesamt gehören Deutschland und die umliegenden Länder zu den beliebten Urlaubszielen. 23 Prozent wollen im eigenen Land Urlaub machen, 36 Prozent bevorzugen die deutschen Nachbarländer. Für Langstreckenreisen sprachen sich 14 Prozent aus, 28 Prozent nannten Europa als Reiseziel.

Vor allem ältere Menschen (50-69 Jahre) planen, im Heimatland zu bleiben. Rund 28 Prozent gaben das an. Immerhin 13 Prozent der Deutschen wollen Zuhause entspannen und deshalb nicht wegfahren. Bei den jüngeren Reisenden (18-29 Jahre) ergibt sich allerdings ein anderes Bild: 27 Prozent wollen die Welt erkunden. 24 Prozent haben laut Studie mindestens eine Fernreise geplant.

Danach gefragt, welche Art von Urlaub geplant ist, sagten 39 Prozent der Teilnehmer, dass sie einen Urlaub mit der ganzen Familie am Strand planen. 27 Prozent bevorzugen Städtereisen. Nur wenige Urlauber planen Abenteuerurlaub in der Natur (9 Prozent).



zurück

(al) 23.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen