Montag, 24. Februar 2020

ANZEIGE

Studien

MV, Bayern und Niedersachsen waren die beliebtesten Reiseziele 2019

%%%MV, Bayern und Niedersachsen waren die beliebtesten Reiseziele 2019%%%
Im Zehn-Jahresvergleich verliert Bayern die meisten Urlauber*innen; Foto: 36. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen

Im Zehn-Jahresvergleich verliert Bayern die meisten Urlauber*innen; Foto: 36. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen

Deutschland, Spanien und Italien waren im Jahr 2019 erneut die beliebtesten Urlaubsdestinationen. Das geht aus der heute veröffentlichten 36. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen in Hamburg hervor. Aber: Die deutschen Bundesbürger*innen verreisen auch zunehmend außerhalb Europs. Selbst wenn Fernreisen etwas teurer sind, ist sich bereits jetzt mehr als jeder sechste Bürger sicher, ein Ziel außerhalb Europas zu besuchen.

Nichtsdestotrotz stellt das Reiseziel Deutschland weiterhin hoch im Kurs. Jeder vierte plant, die Haupturlaubsreise im Jahr 2020 im Inland zu verbringen. Und wohin soll es gehen? Zum zweiten Mal in Folge entpuppt sich Mecklenburg-Vorpommern als das beliebteste Inlandsreiseziel der Deutschen. Laut der Tourismusanalyse wählten 6,7 Prozent aller Reisenden den Nordosten als Haupturlaubsziel. Es folgen die Länder Bayern mit 5,5 Prozent und Niedersachsen mit 4,8 Prozent.

"Ausgebuchte Betten, relativ hohe Preise und dazu noch die Wetterunsicherheit lassen immer mehr Bundesbürger ihren Haupturlaub im Ausland verbringen. Kompensiert werden kann dieser Rückgang meistens durch immer mehr Reisende in der Nebensaison, die dann ihren Zweit- oder Dritturlaub im Inland verbringen", kommentiert Professor Dr. Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, die Studienergebnisse.

Ferner bestätigt sich ein Trend, der schon länger bekannt ist: Die Deutschen sehnen sich bei ihren Reisen nach mehr Individualität statt Mainstream.

Für die 36. Deutsche Tourismusanalyse wurden durch die GfK rund 3.000 Bundesbürger ab 18 Jahren zu ihrem Reiseverhalten 2019 sowie zu ihren Urlaubsabsichten 2020 befragt. Befragungszeitraum: Dezember 2019 / Januar 2020.



zurück

(yw) 05.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen