Sonntag, 23. Februar 2020

ANZEIGE

Studien

20.02.2020

Podcasts: Deutsche bevorzugen Werbung gegenüber Bezahlmodellen

Podcasts erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit und das Angebot erweitert sich kontinuierlich. Laut einer aktuellen Studie der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners hören 54 Prozent der Befragten mehr...



19.02.2020

Touristische Hinweisschilder an Autobahnen werden wahrgenommen

Die Unterrichtungsschilder an deutschen Autobahnen, die auf touristische Highlights in der Umgebung hinweisen, führen immer wieder dazu, dass Autofahrer*innen eines dieser Reiseziele spontan besuchen. Das hat eine Online-Befragung unter 1.100 mehr...



17.02.2020

Videoinhalte dominieren den Medienkonsum im Internet

Videos im Netz boomen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Digitalverbandes Bitkom, Berlin. Demnach schauten im vergangenen Jahr acht von zehn Onlinern (79 Prozent) zumindest hin und wieder Videos per Stream, zwei Drittel von ihnen (65 Prozent) mehr...



12.02.2020

Hamburger Bürgerschaftswahl: Wahlprogramme für viele Laien schwer verständlich

Durch die Ereignisse in Thüringen und Berlin und die damit verbundenden personellen Entscheidungen rückt die Bürgerschaftwahl in Hamburg am 23. Februar noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Kommunikationswissenschaftler der Universität mehr...



11.02.2020

Neuer Rekord: 495,6 Millionen Übernachtungen in Deutschland

Im Jahr 2019 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in der Bundesrepublik 495,6 Millionen Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen. Das waren 3,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese vorläufigen Zahlen teilte das Statistische Bundesamt mehr...



05.02.2020

MV, Bayern und Niedersachsen waren die beliebtesten Reiseziele 2019

Deutschland, Spanien und Italien waren im Jahr 2019 erneut die beliebtesten Urlaubsdestinationen. Das geht aus der heute veröffentlichten 36. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen in Hamburg hervor. Aber: Die deutschen mehr...



24.01.2020

Zahl der Übernachtungen in der EU steigt

Die Beherbergungsbetriebe in der Europäischen Union (EU) haben das Jahr 2019 mit einem Plus abgeschlossen. Laut Eurostat, dem Statischen Amt der Europäischen Union, wurden im vergangenen Jahr schätzungsweise mehr als 3,2 Milliarden Übernachtungen mehr...


Archiv