Montag, 17. Juni 2019

News

Social-Media-Kampagne #richtiggemacht erfolgreich gestartet

%%%Social-Media-Kampagne #richtiggemacht erfolgreich gestartet%%%

Kern der Kommunikationsoffensive ist das neue Info-Portal www.richtiggemacht-tourismus.de; Foto: Screenshot

Fünf Millionen Mal: So oft wurden die Videos der Ausbildungskampagne für die Tourismusbranche, die das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) entwickelt hat, seit dem Start am 25. Dezember 2018 angeschaut. Das geht aus einer aktuellen Mitteilung hervor. Darüber hinaus haben demnach bereits mehr als 50.000 junge Menschen das Info-Portal www.richtiggemacht-tourismus.de besucht, wo die Branchenverbände über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Ziel der Maßnahme, die vom BMWi mit einem Betrag von 219.000 Euro gefördert wird, ist es, junge Menschen über die verschiedenen Berufe im Tourismus zu informieren und dadurch den Nachwuchsmangel in dieser Branche zu bekämpfen. Interessant ist dabei, dass die kurzen Videos-Ads, die unter dem #hashtag auf Facebook, Instagram und YouTube sichtbar sind, lediglich potenziellen Berufsentscheidern im Alter von 16 bis 20 Jahren angezeigt wird. Dabei wird auf junge Botschafter aus der Tourismuswirtschaft als Testimonials gesetzt.

Die Social-Media-Kampagne ist zunächst bis Januar 2019 befristet. Die Website soll allerdings auch weiterhin verfügbar sein.



zurück

() 11.01.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen