Freitag, 28. Februar 2020

ANZEIGE

Spannende neue Jobs im Journalismus bieten:

Verlag W. Kohlhammer - Redakteur (m/w/d)

FAZIT Communication GmbH - Redakteur

Deutsche Bundesbank - Redenschreiber*in

...mehr


News

Mecklenburg-Vorpommern auf Agentursuche

%%%Mecklenburg-Vorpommern auf Agentursuche%%%
Mit diesem Motiv warb die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr für Ausbildungen bei der Steuerverwaltung; Foto: Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

Mit diesem Motiv warb die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr für Ausbildungen bei der Steuerverwaltung; Foto: Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

Aufgrund altersbedingter Personalabgänge sucht die Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern nach Fachkräften und will dazu Marketingmaßnahmen starten. Im vergangenen Jahr wurde bereits eine Website eingerichtet: Das Karriereportal www.karriere-in-mv.de dient als zentrales Kommunikationsinstrument und informiert über die Stellen-, Ausbildungs-, Studien- und Referendariatsangebote in der Landesverwaltung. Zudem präsentiert sich das Land MV dort als attraktiver Arbeitgeber. Der Start des Karriereportals im Oktober 2018 wurde mit einer crossmedialen Werbekampagne unterstützt. Das Motiv mit dem Slogan 'Ich mach jetzt in Geld' warb beispielsweise für die Ausbildungs- und Studienplätze in der Steuerverwaltung.

Für 2019 ist der Ausbau der Werbemaßnahmen geplant. Das betrifft zum einen die Auffindbarkeit des Karriereportals MV, die insbesondere durch Key-Word-Advertising verbessert werden soll. Zum anderen ist angedacht, im Herbst die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Land crossmedial zu bewerben, voraussichtlich mit Großflächenplakaten, City Light-Postern, Onlinebannern, Social Media Ads sowie Printanzeigen. Der Fokus soll auf den Bereichen Polizeivollzug, Steuerverwaltung, Allgemeine Verwaltung und Justiz liegen. Ziel ist die Bekanntheitssteigerung des Landes als Arbeitgeber mit vielseitigen Angeboten und die Gewinnung von geeignetem Nachwuchs für die Ausbildungs- und Studiengänge der Landesverwaltung MV.

Interessierte können sich bis zum 22. Juli 2019 bewerben. Die Landesverwaltung ist per E-Mail (zentrale-vergabestelle@laiv-mv.de) zu erreichen. Hier geht es zur Ausschreibung.



zurück

(af) 01.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen