Montag, 16. September 2019

News

Niederrhein Tourismus und Christian Pape werben mit Videoblog für die Region

%%%Niederrhein Tourismus und Christian Pape werben mit Videoblog für die Region%%%

v.l.: Die erste Folge des Videoblogs "Niederrheinspaziert" haben Silke Müller (Geschäftsführerin der Agentur terz machen), Martina Baumgärtner (Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus GmbH), und Christian Pape (Comedian) auf dem Gelände der Kanustation Freizeit Hammans in Viersen vorgestellt; Foto: Niederrhein Tourismus

"Niederrheinspaziert" heißt das neue Videoformat, das die Niederrhein Tourismus GmbH kürzlich gestartet hat. Im Mittelpunkt des Videoblogs steht der Comedian Christian Pape, der mit den Menschen sowie Unternehmern aus der Region über die Destination spricht. Das erklärte Ziel: Es soll gezeigt werden, dass die Region mehr ist als ein Wohn- und Arbeitsort. Entwickelt wurde der Vlog von der Kreativagentur terz machen, Mönchengladbach.

Der Videoblog ist im Rahmen des Markenprozesses entstanden. Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus, sagt, warum sie sich für Christian Pape entschieden haben: "Er ist unterhaltsam, vielen auch als Comedian bekannt, und steht zu 100 Prozent zu seiner Heimat, dem Niederrhein."

Zunächst sind vier Folgen geplant. Die erste ist am 15. Juli 2019 in den sozialen Netzwerken online gegangen. Darin spricht Pape mit Han Groot-Obbink vom Wunderland Kalkar, einem Freizeitpark, der aus einer ehemaligen Kraftwerk-Ruine entstanden ist.



zurück

() 16.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen