Montag, 16. September 2019

News

Koelnmesse gibt digitale Anuga-Aufgaben an BrawandRieken

%%%Koelnmesse gibt digitale Anuga-Aufgaben an BrawandRieken%%%

Die weltgrößte Ernährungsmesse Anuga feiert im Oktober 2019 ihr 100-jähriges Bestehen - nicht nur analog mit diversen Aktivitäten in Köln, sondern auch mit einem neuen Digital-Programm. Dafür hat die Koelnmesse nach einem Auswahl-Prozess die Hamburger Kreativ-Agentur BrawandRieken engagiert. Die 2010 gegründete Agentur gehört seit Jahren zum Agentur-Pool der Koelnmesse.

Seit Ende Juni 2019 baut das Agentur-Team zusammen mit der Koelnmesse eine umfassende Social-Media-Präsenz für die Anuga auf - mit dem Ziel, auch zwischen den Veranstaltungen (die Anuga findet alle zwei Jahre statt) ein Forum für Information, Austausch und Kommunikation anzubieten. Im Mittelpunkt stehen da die Kanäle Facebook, Instagram und LinkedIn, während der Messe kommt noch Twitter hinzu. Darüber hinaus startet in Kürze ein Anuga-Blog.

"Wir freuen uns sehr, dass wir die Koelnmesse jetzt auch von unserer Digitalkompetenz überzeugen konnten", erklärt Alena Serhatlic, seit kurzem Chief Digital Officer bei BrawandRieken. Ihr Kollege und Management Supervisor für die Koelnmesse Oliver Betzel füergänzt: "Gemeinsam mit dem Kunden wollen wir den Nummer-1-Status der Anuga untermauern. Auch in Social Media soll sie die führende Business-Plattform für Informationen, Trends und Networking im Bereich Lebensmittel und Getränke werden."



zurück

() 29.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen