Freitag, 18. Oktober 2019

News

Temporäres Selfie-Museum in Wien eröffnet

%%%Temporäres Selfie-Museum in Wien eröffnet%%%

Auf der "nofilter-museum"-Website haben Interessierte die Möglichkeit, Tickets zu buchen und erste Eindrücke zu den Räumen zu sammen ; Foto: Screenshot

In Wien hat ein neues Museum eröffnet. "nofilter_museum" heißt die Einrichtung, die am 4. Oktober 2019 erstmals die Pforten geöffnet hat. Das Besondere daran: es ist ein interaktives Instagram-Museum und soll Interessierten die Möglichkeit geben, eigenen digitalen Content zu kreieren und diesen dann mit Freunden via Social Media zu teilen.

Das "nofilter_museum" umfasst 24 interaktiv erlebbare Selfie-Installationen, die in den kommenden sechs Monaten für die Erstellung von Selfies genutzt werden können. Hinter dem Pop-Up-Museum stecken die BWL-Absolventen Petra Scharinger, 25, und Nils Peper, 29, die gemeinsam mit Architekten und Designern die Räume geschaffen haben.



zurück

(al) 10.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen