Mittwoch, 13. November 2019

ANZEIGE


News

Bundesregierung und fischerAppelt suchen persönliche Geschichten zu 30 Jahre Mauerfall

%%%Bundesregierung und fischerAppelt suchen persönliche Geschichten zu 30 Jahre Mauerfall%%%
Unter dem Hashtag #MeineGeschichteSchreibtZukunft können sich alle Bürger*innen an der Kampagne beteiligen; Foto: fischerAppelt

Unter dem Hashtag #MeineGeschichteSchreibtZukunft können sich alle Bürger*innen an der Kampagne beteiligen; Foto: fischerAppelt

Die Bundesregierung gedenkt in diesem Jahr unter dem Motto "Unsere Geschichte schreibt Zukunft" dem Mauerfall vor 30 Jahren. Die bürgernahe Kommunikationsoffensive stammt von der Agenturgruppe fischerAppelt, die sich um Jubiläumsfeier, Kampagne, Website, Bewegtbild und die begleitende Kommunikation kümmert.

Unter dem Hashtag #MeineGeschichteSchreibtZukunft können sich alle Bürger*innen beteiligen und mitdiskutieren. Für eine breite Beteiligung soll eine Aktivierungskampagne sorgen, die online als Banner und Social Ads sowie analog als Print ausgespielt wird. Die farbenfrohen Motive, die sich an Menschen jeglichen Alters richten, sollen dafür sorgen, dass die Bürger*innen ihre persönlichen Geschichten und Perspektiven zu 30 Jahre Mauerfall preisgeben. In selbst gefilmten Videos können die Bürger*innen ihre Erlebnisse dokumentieren und sie anschließend auf der Kampagnenwebsite unter unseregeschichte.bund.de hochladen.

"30 Jahre Mauerfall ist ein wichtiges Jubiläum und sollte deswegen gebührend gefeiert werden. Deshalb war uns schnell bewusst, dass wir Menschen einbeziehen und ihren Geschichten zu diesem historischen Ereignis Gehör schenken möchten", sagt Johannes Buzási, Geschäftsführer von fischerAppelt advertising.

Den vorläufigen Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet das längste Gespräch der Welt zum Tag des Mauerfalls am 09.11.2019: An vier Orten entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze wird zu Diskussionsrunden geladen. Um einen möglichst breiten Dialog in der Gesellschaft anzustoßen, werden Bürger*innen dazu aufgerufen auch in diesem Rahmen ihre Geschichten rund um den Mauerfall und ihre Perspektiven zum Thema vereintes Deutschland mit den Zuschauern zu teilen. Zudem sind Gesprächsrunden mit Prominenten und Politikern geplant. Die Live-Talks können beim zentralen Public-Viewing in Hof oder weltweit im verfügbaren Online-Livestream verfolgt werden.

Bei fischerAppelt arbeitet ein Team von 30 Mitarbeitern aus vier Standorten an der Kommunikation rund um die Jubiläumsfeier. So bringen sich nicht nur die Event- und Werbeprofis, sondern auch die Digital-, Bewegtbild und SEO-Spezialisten der Agenturgruppe ein.


zurück

(yw) 16.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen