Samstag, 14. Dezember 2019

ANZEIGE


News

AVS betreut Steiermark-Card

%%%AVS betreut Steiermark-Card%%%


Der Anbieter für Kundenkartensysteme AVS, Bayreuth, betreut seit kurzem die Steiermark-Card. Neben der Card-Plattform werden von AVS auch der Webshop sowie das Kundenportal betrieben. Bislang konnten sich Interessierte nur über die Website www.steiermark-card.net informieren. Im kommenden Jahr haben nun die Karteninhaber*innen bei 159 Ausflugszielen von April bis Oktober die Möglichkeit, die "Grüne Steiermark" zu erleben. Im Angebot enthalten: die kostenfreie Nutzung von Bergbahnen und Mautstraßen sowie der Besuch von diversen Museen und Ausstellungen sowie Stiften und Schlössern. Ebenfalls stehen zahlreiche Schwimmbäder, Thermen und Sauna-Landschaften als "All-inclusive-Leistungen" im Erlebniskatalog.

Nach eigenen Angaben wurde die Steiermark-Card in diesem Jahr 17.000 Mal. 1.000 mehr sollen es 2020 sein, hofft Anita Klug, langjährige Mitarbeiterin und seit Juli neue Geschäftsführerin der gleichnamigen Marketing-Plattform (Steiermark-Card GmbH).

Auf der Generalversammlung des Vereins IG Steiermark Card wurde im Juli 2017 einstimmig beschlossen, den Verein Interessensgemeinschaft Steiermark Card aufzulösen und eine GmbH zur Vermarktung der Karte in Gleisdorf/Österreich zu gründen.



zurück

(yw) 03.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen