Samstag, 14. Dezember 2019

ANZEIGE


News

Stuttgart baut Glanzlichter aus

%%%Stuttgart baut Glanzlichter aus%%%
Neu im touristischen Angebot der Stadt Stuttgart: der Weihnachtsbus, der Weihnachtsmarkt und "Glanzlichter" verbindet; Foto: Stuttgart-Marketing-GmbH

Neu im touristischen Angebot der Stadt Stuttgart: der Weihnachtsbus, der Weihnachtsmarkt und "Glanzlichter" verbindet; Foto: Stuttgart-Marketing-GmbH

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr führt die Stadt Stuttgart ihre weihnachtliche Aktion "Glanzlichter" fort. Den Besucher erwartet erneut auf dem Schlossplatz riesige Lichtskulpturen (Partner: MK Illumination): Die acht, meterhohen Figuren sind die touristischen Highlights der baden-württembergischen Hauptstadt. Vertreten sind hier: das Mercedes-Benz Museum, das Porsche Museum, der Fernsehturm, die Grabkapelle, die Wilhelma, den Wasen Stuttgart, das Musical "Disneys Aladdin" und ganz neu dabei: das Stuttgarter Weindorf (Pro Stuttgart), dargestellt durch ein stilisiertes Weinglas mit Weintrauben. Im vorderen Bereich des Schlossplatzes werden die Konturen der Rasenflächen mit filigranen Halbkugeln nachgezeichnet. So betonen sie die barocke symmetrische Gestaltung der Rasenflächen. Das zentrale Element des Schlossplatzes, die Jubiläumssäule, steht symbolisch für die Spendenaktion von Herzenssache e.V., die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Vor der Säule lädt ein Spendensitz in Form einer illuminierten Weihnachtskugel dazu ein, Platz zu nehmen. Per Buzzer am Spendensitz können auf der Jubiläumssäule Herzenseffekte ausgelöst werden.

"Mit den 'Glanzlichtern Stuttgart', der neuen Weihnachtstour und dem Weihnachtsmarkt positioniert sich Stuttgart ganz klar als Weihnachtsdestination. Die Lichtkunstwerke lassen die Innenstadt rund um den Schlossplatz noch stärker erstrahlen und schaffen ein atmosphärisches Gesamtbild", betont Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH. Die verstärkte Illumination des Platzes soll aber ncht nur vor Ort Eindruck machen, sondern insbesondere im Netz. Unter dem Hashtag #glanzlichterstuttgart sind alle Glanzlichter-Besucher aufgefordert, ihre Eindrücke und schönsten Impressionen online zu teilen. Gebündelt findet man die Instagram-Posts der Besucher unter www.glanzlichter-stuttgart.de.

Darüber hinaus hat die Stuttgart-Marketing GmbH in diesem Jahr ein weiteres touristisches Angebot für die Adventszeit kreiert: die Stuttgart Weihnachtstour. Sie schafft eine Verbindung zwischen dem Leuchtturm Stuttgarter Weihnachtsmarkt und den "Glanzlichtern Stuttgart". Die 45-minütige Rundfahrt im festlich dekorierten Doppeldeckerbus kann auch für private Weihnachtsfeiern gebucht werden.

"Mit den neuen Angeboten – den 'Glanzlichtern Stuttgart' und der neuen Weihnachtstour – leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung Stuttgarts in der Weihnachtszeit. In Kombination mit dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt ergibt sich für den Besucher ein reizvolles Gesamtangebot", erklärt Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH. "Komprimiert auf einem Platz zeigen die 'Glanzlichter' die touristische Vielfalt auf innovative Weise und laden die Gäste dazu ein, auch diese Einrichtung während ihres Aufenthalts zu besuchen."



zurück

(yw) 03.12.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen