WienTourismus bewirbt seine Winterangebote

%%%WienTourismus bewirbt seine Winterangebote%%%
Eislaufen am Rathausplatz in Wien; Foto: stadtwienmarketing / David Bohmann

Eislaufen am Rathausplatz in Wien; Foto: stadtwienmarketing / David Bohmann

WienTourismus hat die Digitalkampagne "Wiener Winterträume" gestartet, um zum einen auf die Attraktionen der kälteren Jahreszeit zu verweisen und zum anderen auch die Monate Januar und Februar stärker in den Fokus der Reisenden zu rücken. Die Tourismusorganisation spielt die Kampagne in zehn Zielmärkten aus: Vom 6. November 2019 bis 31. Januar 2020 werden potenzielle Gäste in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Rumänien, Russland sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten auf die Winterangebote der Stadt via Facebook, Instagram und Bannerplatzierung in digitalen Medien adressiert.

Die Botschaft lautet "Im Winter nach Wien? Ein Traum" und so zeigt sich Österreichs Metropole in der aktuellen Kampagne von ihrer romantischen Seite gezeigt, als visuelle Klammer dient der in sämtlichen WienTourismus-Sujets verwendete Buchstabe W als "Eiskristall"-Variante. Auf der Landing Page https://winter.wien.info können Interessierte nicht nur sämtliche Winterangebote abrufen, sondern auch mittels einer "Wiener Traum-Analyse" das am besten zur eigenen Vorliebe passende Wintererlebnis ermitteln.

Der Präsident des WienTourismus, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, erklärt zur neuen Digitalkampagne: "Die Vorweihnachtszeit hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer wichtigen touristischen Saison für die Stadt entwickelt. In den Monaten November 2018 bis Februar 2019 zählte Wien rund fünf Millionen Nächtigungen, die Netto-Nächtigungsumsätze der Beherbergungsbetriebe beliefen sich auf rund 280 Millionen Euro."



zurück

(al) 07.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen