Mittwoch, 13. November 2019

ANZEIGE


News

BTW plant Neuausrichtung mit Get The Point

%%%BTW plant Neuausrichtung mit Get The Point%%%

Der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V. (BTW), Berlin, arbeitet künftig mit der Kölner Agentur Get The Point zusammen. Im Zentrum des Mandats steht die Neupositionierung der Unternehmensmarke, interne Kommunikationsstrategien und Change-Prozesse. Die Zusammenarbeit ging aus einer Empfehlung eines anderen Kunden aus der Tourismuswirtschaft hervor.

Als Dachverband setzt sich der BTW für die gemeinsamen, übergreifenden Interessen und Belange von Fachverbänden und Unternehmen der Tourismusbranche ein. Get the Point, eine Agentur für Positionierung und Markenbildung, wurde beauftragt, die zukünftige Ausrichtung des Verbandes zu begleiten und ein Kommunikationskonzept zu entwickeln. Konkret bedeutet das: Das Bisherige analysieren, in Interviews und Gesprächen Input und Meinungen der unterschiedlichen Zielgruppen abholen und in einem Workshop mit dem Präsidium die Grundpfeiler der zukünftigen Positionierung festzurren, wie die Agentur mitteilt. Auf dieser Basis entwickelt Get The Point eine kommunikative Kernaussage, einen Claim, der wiederum die Grundlage für einen visuellen und inhaltlichen Neuauftritt des Verbandes bildet. Erste Maßnahmen gibt es voraussichtlich Anfang 2020 zu sehen.

Zu den Kunden der Agentur zählen unter anderem die Bundesvereinigung Logistik (BVL), DER Touristik, Duvenbeck und die Deutsche Telekom.



zurück

(af) 22.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen