Mittwoch, 20. September 2017

ANZEIGE

News

20.09.2017

Lüneburger Heide informiert über Amazons Alexa

Die Tourismusorganisation der Lüneburger Heide stellt in Zukunft Informationen über Alexa, dem digitalen Audio-Sprachsystem Amazon Echo, zur Verfügung. Heide-Urlauber können künftig von Zuhause aus die digitale Assistentin Alexa nach Infos über das mehr...

 

20.09.2017

Ingress Mission Day: Hannover lässt spielerich touristische Highlights erkunden

Die Hannover Marketing & Tourismus GmbH (HMTG) richtet am 1. Oktober gemeinsam mit der Ingress-Fan-Community Hannover und dem Spiele-Hersteller Niantic Inc. den Ingress Mission Tag Hannover aus. Ingress ist ein GPS-basiertes mehr...

 

19.09.2017

ONE startet Kampagne "Weil Armut ungenießbar ist"

Die entwicklungspolitische Lobby- und Kampagnenorganisation ONE hat in Berlin auf die extreme Armut in der Welt hingewiesen und auf die Notwendigkeit, sie entschieden zu bekämpfen. Auf einem zwölf Meter langen Boot fuhren die knapp vier Meter hohen mehr...

 

ANZEIGE

Personalien

19.09.2017

365 Sherpas-Chef Heiko Weise steigt bei der Hirschen Group auf

Heiko Wiese, Gründer und bislang Geschäftsführer der Agentur 365 Sherpas, wird Managing Director Public Communication im Mutterkonzern Hirschen Group. Der 44-Jährige soll künftig an zentraler Stelle die in der Hirschen Group vorhandene Kompetenz in mehr...

19.09.2017

Ralf Güldenzopf ist strategischer Planer der Stadt Oberhausen

Ralf Güldenzopf, 40, ist seit dem 1. September Dezernent für strategische Planung der Stadt Oberhausen. Die Position wurde neu geschaffen und er berichtet direkt an den Oberbürgermeister Daniel Schranz (CDU). Zuvor war Güldenzopf seit 2016 Leiter mehr...

Studien

19.09.2017

Ranking: München hat die besten Entwicklungsmöglichkeiten

Das Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) hat gemeinsam mit der ortsansässigen Berenberg Bank eine Städteranking vorgelegt, in dem München an der Spitze steht. Das HWWI/Berenberg-Städteranking 2017 konzentriert sich auf die Analyse mehr...

18.09.2017

Mehrheit der Bürger wünscht sich digitale Verwaltung

Eine repräsentative Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC zeigt, dass sich die Deutschen einen besseren digitalen Service der Verwaltungen wünschen. So zeigen sich 91 Prozent offen für die Idee, zum Beispiel den Antrag auf mehr...